Software-Tipps

An dieser Stelle sollen einige Links zu interessanter Software gesetzt werden. Diese können z.B. genutzt werden, um einen fremden Rechner neu zu installieren, von Viren zu befreien, wichtige Software zu installieren etc...

Übrigens: Links gibt es auch Tipps für Programme am eigenen Rechner sowie für Whiteboard-Software. Einfach mal reinschauen!


Wie geht das noch?

Auf learn2use.de gibt es zu allen wichtigen Programmen Videos, in denen deren Funktionsweise genau erklärt wird. Einfach mal reinschauen, da dadurch schon viele Fragen beantwortet werden!

Übrigens gibt es (auf Englisch) auch die Möglichkeit, den eigenen Eltern bestimmte Videos zu schicken, die deren Probleme per Video erklären: teachparentstech.org

Diese Seite wird nicht gewartet! Sie gibt nur den Stand wider, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung gegolten hat. Mittlerweile können sich Sicherheitsmaßnahmen weiterentwickelt haben, Webseiten nicht mehr existieren oder gar auf andere Links verweisen etc. Bitte beachten!

Allgemeines

EDV-Grundlagen

  • Was ist eigentlich ein BIOS, wie baut man einen Arbeitsspeicher ein, wie kann ich .pdf-Dateien erstellen?
  • Das und noch viel mehr auf edv-lehrgang.de - man muss sich nur durchklicken, bis man das Richtige gefunden hat.
  • Ein ähnliches Angebot findet sich auch auf computerwissen.de.

Informationen zu den wichtigsten Sicherungsmaßnahmen

  • Die Polizei hat einen sog. Sicherheitskompass ins Netz gestellt, mit dem schnell und einfach alle Informationen zu grundlegenden Schutzmaßnahmen erklärt werden: Hier.

Große Dateien versenden

  • Bevor man sehr große Dateien per E-Mail versendet, sollte man diese entweder packen (z.B. mit 7-zip) oder einfach ins Netz hochladen und dann nur noch den Link versenden: Ganz einfach mit Ge.tt oder Min.us oder wetransfer.com.
  • Näheres bei caschy.

Dateien online speichern

  • Um Dateien "in der cloud" speichern zu können, gibt es mittlerweile mehrere Anbieter, z.B. dropbox (auf amerikanischen Servern mit entsprechenden Sicherheitsbedenken) oder wuala (deutlich sicherer, da die Daten bereits vor dem Hochladen verschlüsselt werden). Einen Vergleich gibt es hier.

Dateien konvertieren (Musik, Video, Bilder)

  • Es gibt im Netz jede Menge Tools, mit denen man Dateien umwandeln kann. Ein Beispiel für eine "eierlegende Wollmilchsau" ist FreeStudio. Genaueres bei caschy.

Defekten USB-Stick erkennen

  • Das Programm h2testw kann (trotz des umständlichen Namens) USB-Sticks und SD-Karten auf Funktionsfähigkeit prüfen. Dazu wird das Medium mit Testdaten bespielt und anschließend ausgelesen.
  • Mehr dazu hier und hier.

Digitale Schultaschen

Digitale Schultaschen gibt es in mehreren Varianten:

ZeuApp findet die 82 wichtigsten Programme für Rechner

Daten verschlüsseln: VeraCrypt

  • Geheime Daten gehören verschlüsselt - ganz einfach mit VeraCrypt.
  • Weitere Tipps, Ergänzungen und Hilfen gibt es bei caschy hier und hier und hier und hier und noch viel mehr, wenn man in seinem Suchfeld "TrueCrypt" (die nicht mehr gewartete Vorgängerversion) eingibt.

Viren vom Rechner bekommen

Antiviren-CD bei virenverseuchten Rechnern

com!-ISO-Booter: Bootfähiger USB-Stick

  • Mit dem ISO-Booter z.B. die AVG-CD oder Ubuntu oder ... einfach auf einen USB-Stick ziehen. Erspart Arbeit! Mehr dazu bei caschy.
  • Außerdem gibt es auch noch SARDU, siehe ebenfalls bei caschy.

Die Microsoft-Lösung: Safety Scanner

  • Falls ein Virus auf dem Rechner sein sollte, kann ihn der etwa 70MB-große Safety Scanner trotz aktivem Virenscanner aufspüren. Aber: Es gibt keine Online-Updates, man muss die Datei also zeitnah herunterladen.
  • Genaueres bei caschy.
  • Weitere Microsoft-Alternative: Der Standalone System Sweeper, das eine bootfähige Variante beinhaltet und zum Einsatz kommt, wenn ein Antivirenprogramm nicht mehr arbeitet. Auch hier Näheres bei caschy.

Rechner sichern

Heise Software-Scan

Passwörter, Systemsicherung und ähnliches

Daten sichern

Datensicherung und Cloning

Daten weg? Daten retten!

Comodo TimeMachine zum Rücksetzen des Rechners

Spezialtools

Mehrere offene Fenster durch Klick in der Taskleiste wechseln

Mit einem kurzen Eingriff in die regedit ist es möglich: hier.

Rechner-Fernwartung: Gegenseitig am Rechner helfen

  • Einfach TeamViewer runterladen, den Anweisungen folgen und schon schaut man sich über weite Strecken über die Schulter.

Computer fährt zu langsam hoch

  • Microsoft hat Autoruns in der Version 10 veröffentlicht. Damit können alle Prozesse, die im Hintergrund laufen, analysiert und notfalls abgeschaltet werden. Nähere Infos bei caschy.
  • Alternativ dazu kann man mit Soluto ("Anti-Frustration Software") die Startprozeduren überprüfen lassen.
  • Aber: Änderungen am Autostart sollte man nur vornehmen, wenn man sich sicher ist, was man da macht!

Rechner aufräumen

  • Um den Rechner aufzuräumen, gibt es den klasse CCleaner. Die Jungs von Piriform haben übrigens auch noch andere tolle Software gemacht, z.B. zum Defragmentieren, zum Wiederherstellen gelöschter Dateien und zur Systemanalyse.
  • Zur Systemanalyse gibts außerdem auch lookinmypc.com
  • Um Toolbars und wirklich hartnäckige Programme zu deinstallieren, sollte man sich den IOBit Uninstaller anschauen.
  • Das Ganze IOBit-Zeugs gibt es auch als Toolbox mit vielen weiteren Funktionen, die man aber vielleicht gar nicht alle braucht: IOBit Toolbox - aber Achtung! IOBit scheints mit den Gesetzen nicht so genau zu nehmen, vgl. hier.

Process Explorer als TaskManager-Hilfe

  • Mit dem Process Explorer können laufende Prozesse nach aufrufenden Programmen sortiert werden. Das hilft, z.B. defekte Prozesse zu beenden.

Unnötige USB-Laufwerke ausblenden

  • Wenn im Windows-Explorer auch sämtliche Speicherlaufwerke angezeigt werden, nervt das. Die Lösung heißt USB Drive Letter Manager - damit kann man dann auch den eigenen USB-Sticks feste Laufwerksbuchstaben zuordnen.

Optimalen WLAN-Kanal ermitteln

  • inSSIDer stellt graphisch dar, welche WLAN-Kanäle in der Umgebung häufig verwendet werden und daher gemieden werden sollten. Genaueres bei lifehacker.

ProxySwitcher für einfaches Wechseln in fremde Netzwerke

  • In mehreren Netzwerken (zu Hause, in der Schule, am Arbeitsplatz, in der Uni, ...) unterwegs - und jedes Mal müssen die Firefox-Einstellungen geändert werden?
  • Schneller erledigt das der ProxySwitcher - mehr bei caschy.

Windows retten mit dem USB-Stick

Falls nichts hilft: Windows neu installieren - in einem Streich

  • Artikel von caschy zur Erklärung: Falls man bei der Neuinstallation keinen Netzwerkanschluss hat oder alle Service-Packs gleich mit installieren möchte, kann man mit WSUS Offline Update zuerst eine Installations-CD bzw. einen -Stick herstellen.
  • Die Software auf http://www.wsusoffline.net/

Sammlung von kleinen Admin-Tools

  • Mit WSCC und auf nirsoft.net gibt es lauter kleine Freeware-Tools für den Administrator. Es versteht sich von selbst, dass man die nur am eigenen Rechner benutzt.
  • Die Hiren's BootCD lässt keine Wünsche offen, meint zumindest caschy.
  • Das Microsoft Software Center hat lauter Tools für Microsoft-User vorrätig, darunter auch Downloadlinks für die Win7-ISO-Dateien.
  • Statt des TaskManagers gibt es auch andere Tools, wie z.B. den System Explorer.

Sonstiges

  • Statt Moodle gibt es auch weitere Virtual Learning Environments, z.B. Edmodo (Tipp von Jochen).
  • Statt Joomla gibt es auch das moziloCMS (Tipp von Mario Z. bei caschy).